Wertvoll leben, wie geht das!?

Werte, das sind die Samen unserer Denkmuster und Glaubenssätze und sie kommen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen zum Vorschein. So sind sie unsere ständigen und oftmals unbewusste Wegbegleiter. Wir können sie uns wie Schilder am Wegrand vorstellen, die uns die Richtung vorgeben. Sie sind wie ein Kompass, der uns den Weg weist und gleichzeitig auch wie ein Anker im Leben. Wenn die See auch noch so stürmisch ist, sind sie unser Anker und geben uns halt.

Werte vergleiche ich auch gerne mit Freunden. Manche haben wir seit der Kindheit, andere wiederum kommen erst im Laufe unseres Lebens dazu. Genauso wie Freunde, sind Werte im Wandel. Sie kommen und gehen. Nichts ist in Stein gemeißelt.

Einige unserer Werte haben wir von unseren Eltern übernommen ohne sie zu hinterfragen. Und oft merken wir erst in besonderen Lebenssituationen, was uns wirklich wichtig ist. 

Können wir unsere wichtigsten Werte nicht leben, werden wir unzufrieden.

Wenn wir unsere Werte jedoch kennen und auch verstehen, gibt uns das wir viel mehr Klarheit darüber, wie wir Leben möchten, welche Ziele sinnvoll sind und wir treffen unsere Entscheidungen mit einem sicheren und guten Gefühl.

Vorsicht, weil unsere Werte uns so sehr begleiten, uns beeinflussen, müssen wir sie immer wieder überprüfen. Sind es wirklich unsere Werte? Oder haben wir sie blind übernommen?

Hast du Lust mehr über deine Werte zu erfahren? Klicke auf den Butten!